SkyDemon in der Schweiz

Auf dieser Seite lernst du mit SkyDemon als Software und App für das motorisierte Fliegen zu navigieren sowie die Luftraumstruktur der Schweiz kennen.

Videos:
8. Mit SkyDemon von Lyon Bron (LFLY) nach Chambéry (LFLB) und dann nach Birrfeld (LSZF)
7 Alpenflug (SkyDemon) /// Windy
6. Notam und Dabs
5. Route erstellen (Desktop), Wetter, Briefing Pack, Simulation, Logs
4. Kartendarstellung, Planungs- und Navigationsoptionen, Flugzeuge und Cloud (Setup)
3. Mit der App (Tablet) Route erstellen und bearbeiten
2. Mit dem Desktop-Computer Route erstellen und bearbeiten

8. Mit SkyDemon von Lyon Bron (LFLY) nach Chambéry (LFLB) und dann nach Birrfeld (LSZF)

Jeweils in ( ) die Angabe, wann das Thema im Video behandelt wird. Klicke drauf, um zur entsprechenden Stelle zu gelangen.

SkyDemon für Windows (Desktop)
Von Lyon Bron (LFLY) nach Chambery (LFLB) via Lyon Saint Exupery (LFLL)
Route erstellen (1:30), VAC (2:22), Route bearbeiten (3:20), NOTAM (3:50), Flughöhe mit der Karte (5:30) und mit dem virtuellen Radar (6:40) bestimmen, Luftaufnahmen / terrestrische Navigation (8:25), Dokumentation von Flugplätzen (11:30), Frequenzen wie ATIS, GND, TWR, APP… finden (13:30), INFO-Frequenzen (13:55), Navigationsplan drucken (15:20), MT und EET (16:40), Wetter (17:10), Briefing Pack (18:10), Route speichern und in der App öffnen (19:10)

SkyDemon für Android (App)
Von Chambery (LFLB) nach Birrfeld (LSZF) via Genf (LSGG) und Bern (LSZB)
Von Chambery (LFLB) nach Birrfeld (LSZF) via Genf (LSGG) und Bern (LSZB) Route erstellen (20:35), gesamte Route zeigen (21:10), Route bearbeiten, inkl. Durchquerung von Genf und Bern (22:05), Flugplatzinformationen und -dokumentation, inkl. VAC (23:40), benutzerdefinierte Wegpunkte (24:10), Flugplatzinformationen und -dokumentation (25:10), Luftaufnahme (26:45), Karten offline zur Verfügung haben (27:25), NOTAM (28:00), Flughöhe mit der Karte bestimmen (29:15), Lufträume hervorheben (30:20), Area Chart Geneva (31:00), Flughöhe mit dem virtuellen Radar bestimmen (32:25), Warnungen (34:50), Flugplan (35:05), zu tiefe Flugstrecke und Luftaufnahme (35:50), aktive R- und D-Areas (37:40) DABS (38:40), Pilot Log (40:20), Navigationsplan (40:45), Route speichern (41:30); Simulation (42:00), Registerkarte Radio (43:20), Fliegen (44:10), protokollierte Flüge (44:30): Ansicht auf der Karte (45:00), Ansicht im virtuellen Radar (47:00)

Navigationsplan herunterladen (Word)
a. Leere Vorlage; b. Von Lyon Bron (LFLY) nach Chambery (LFLB); c. Von Chambery nach Birrfeld (LSZF)

7a. Alpenflug

Inhaltsverzeichnis vom Video 7

A Alpenflug
  • Von Freiburg (Deutschland) nach Locarno (Lugano als Alternate): "New Route"
  • Takeoff-Time
  • Route mit dem Mauszeiger anpassen
  • Plates: Area chart und VAC
  • Höhe mit dem virtuellen Radar anpassen
  • Eigener Flugplan als Backup (Beispiel: ausgefüllt / neutral)
  • Flugplan für ATC (Beispiel)
  • Warnungen: Höhe, Höhenangabe in SkyDemon (links unten)
  • DABS
  • MIL ON (FL 130) und MIL OFF (FL 150) über den Alpen
  • HX-Lufträume - Alle Frequenzen, Telefonnummer und FB auf einen Blick
  • NOTAM (Enroute, Flugplätze)
B

Wetter: Metar, Taf, Gafor, Wind, Reiter "Weather"
Briefing Pack
Route in die Cloud sichern

C App-Version von SkyDemon
  • Route aus der Cloud öffnen
  • Flugplatz: Explorer, Pilot Feedback, Approach und Admin Information, Notam
  • Alle relevanten VAC und Area charts auf einmal herunterlanden
  • Simulation
  • Standard-Platzrunden
 

7D

Windy und Wetter

 
 
E Wettermodelle
  • NEMS. ECMWF, GFS
  • Föhnprognose
F Wetterphänomene
  • Wind
  • Einstellungen anpassen
  • Windböen
  • Fronten, labile Lagen und Niederschläge (Windy und Cosmo)
  • Temperatur und Taupunkt
  • Wolkenverbreitung und -untergrenze
  • Sicht
  • Gefrierhöhe
  • Feuchtigkeit
  • Luftdruck auf Meereshöhe
  • Isohypsen (Trog und Keil)
  • Ebenen verwalten
G Lokale Vorhersagen
  • Meteogram und Airgram
  • Vergleichen
  • Spaghetti
H Favoriten
  • Gemeldeter Wind (Gegenwart und Vergangenheit)
  • Flughäfen: Runways, Info, Metar, Taf, Webcams, NOTAMs
  • Gleitschirm-Startplätze
  • Webcams
i Ort suchen...
  • Suchmaske
L Befriefing
  • Windy + Isobarenkarte, Föhnprognose, Cosmo, Dabs, Segelflugkarte, ICAO-Karte...

6. Notam und DABS

Inhaltsverzeichnis vom Video 6

A NOTAM
  • "Filtering", um die Visualisierung von NOTAM zu beeinflussen (Zeitfenster, Flight Types, Mapping, Narrow route)
  • Visualisierung auf der Karte von SkyDemon (Show on Map)
  • Kreis ist nicht gleich NOTAM (Beispiel Danger 10)
  • vg. ICAO-Karte Schweiz
B DABS
C NOTAM
  • Reiter "Notam" und Reiter "Flight Details"
  • Bedeutung von NOTAM-Abkürzungen herausfinden
  • Warnungen, NOTAM "Enroute" und NOTAM von Flugplätzen
D Briefing pack (Unterlagen drucken: Flugplan, virtueller Radar, Flugplätze, Wetter, Notam...)
E Route in die Cloud sichern (Desktop) und aus der Cloud öffnen (App)
F Warnungen während dem Flug deaktivieren

5. Route erstellen (Desktop), Wetter, Briefing Pack, Simulation, Logs

Inhaltsverzeichnis vom Video 5

A Überblick - "Was bisher geschah... (Video 2 bis 4)"
B Route erstellen (von Birrfeld nach Lausanne via TMA von Bern)
  • Fenster "Route erstellen"
  • Takeoff-Time (für aktuelle Wetterprognosen und NOTAM)
  • Find plates: "Visual approach chart, area chart" und Route mit dem Mauszeiger anpassen
  • Distanz, Dauer und Heading eines Streckenabschnittes
  • Virtuelles Radar: Höhe anpassen, Lufträume erkennen, Frequenzen
C Wetter
  • Wetterangaben im virtuellen Radar
  • METAR / TAF auf der Karte
  • GAFOR
  • Wind
  • Niederschlagsprognose
D Flight details
  • Warnungen während der Planung
E Pilot Log, Briefing Pack, Druckoptionen
  • Pilot Log: Flugplan, Settings, Export
  • Briefing Pack: Flugplan, Route auf der Karte, Virtuelles Radar, Flugplatzinformationen, METAR TAF, NOTAM, Weight and balance
F Flight details
  • Dauer, Kosten, Fuel
G Cloud
  • Route in die Cloud sichern
  • (Kartenupdates)
  • Route aus der Cloud öffnen und lokal sichern
H Simulation
  • VAC wird automatisch geöffnet (falls vorhanden und falls der Flugplatz nur eine VAC hat)
  • Geschwindigkeit erhöhen oder verringern
  • Höhe ändern
  • Heading und Position ändern. Bedeutung der Farben:
    grün = weiter so zum Waypoint, weiss = falsches Heading bzw. violett = "Gehe dahin"
  • Distanz zum nächsten Waypoint (DST NXT) / bis zur Destination (DST END);
  • Dauer bis zum nächsten Waypoint (ETE NXT) / bis zur Destination (ETE END)
  • Ankunftszeit bis zum nächsten Waypoint (ETA NXT) / bis zur Destination (ETA END)
  • Frequenz auf der Karte
  • Altimeter: Bedeutung der Farben (siehe PDF-Dokumentation von SkyDemon), FL, Höhe über Boden (Height)
  • Windangaben
  • Setup der Info-Legende (Setup -> Instrumente)
  • Pilot Log / Flugplan öffnen und bearbeiten
  • Eigene Position festlegen (Track Waypoint)
  • Warnungen während der Navigation
  • INFO-Frequenz im virtuellen Radar
  • Flugzeug-Position
  • Route während dem Flug ändern
  • Pilot Log
  • Notizblock
  • Radio (Alle Frequenzen in der Nähe)
  • Suche Wegpunkt
  • Alternativer Flugplatz suchen
  • Ursprüngliche Route während dem Flug öffnen
  • Wetterdaten
  • Folge Flugzeugposition
  • Flug im simulierten Modus protokollieren (Brotkrümelweg aktivieren oder deaktivieren)
i Logs
  • Gespeicherte Flüge
  • Zeige einen gespeicherten Flug in der Karte und im virtuellen Radar
  • Ansicht in Google Earth
  • Und ein paar Fotos dazu...
L Simulation
  • Für die Darstellung der vektoriellen Elemente von SkyDemon siehe Video 4
  • Beispiel: Automatische Vereinfachung
  • Simulation beenden
  • Einleitung: NOTAM und DABS (für Video 6)

4. Kartendarstellung, Planungs- und Navigationsoptionen, Flugzeuge und Cloud (Setup)

Inhaltsverzeichnis vom Video 4

A Überblick Video 2 und 3
  • Route mit der Desktop-Version von SkyDemon erstellen
  • Route mit der App-Version von SkyDemon erstellen (Android)
B Vorteile und Nachteile der vektoriellen Lösung
  • Vorteile: Flexible graphische Gestaltung, dynamische Lufträume (und Warnungen), die vektorisierten Karten sehen weltweit gleich aus!
  • Verfügbare Karten für Europa, Afrika, Oceania und USA: Karte herunterladen, Karte löschen
  • Nachteile: ICAO-Karten bieten teilweise mehr Informationen an (Beispiel HX und MIL ON/ MIL OFF in den Alpen).
C Layer / Ebenen
  • Geographie: Strassen, Eisenbahnen, Geländerelief (High-Resolution Terrain), geographische Namen, Stadtgebiete, Wälder, Strassennamen, Flüsse, Maximalhindernishöhe, Points of interest
D Lufträume
  • Notam, Luftraum A-D, Luftraum E, Danger, Prohibited and Restricted-Area, ATZ, M. ATZ, Sporting Activity (z.B. Fallschirmsprünge), FIR (FIR Schweiz: Zurich Information, Geneva Information; Langen, Mailand, Wien), INFO Frequenzen im virtuellen Radar, Misc (Sonstiges, z.B. Naturschutzgebiete)
E Flugplätze
  • Heliports, Glider Airfields, Microlight Airfields, Seaplane Airfields, Disused Airfields, Non-Icao Airfields, Identifier and Name, Min Runway Length
F Wegpunkte
  • Radio Navigation Aids, Visual Reference Points (obligatorische Meldepunkte), Airways Reporting Points, User Waypoints, Städte
  • Routes
G Kartendarstellung
  • Textgrösse und Grösse von Wegpunkten
  • Designsoptionen
H Automatische Vereinfachung
  • Wochenendansicht (Beispiel Restricted Area in Italien, Funktion Log)
  • Abgebildete Lufträume während der Planung und während dem Flug
  • Airways und VFR
  • TerrainSafe
i Navigationsoptionen (was erscheint, wenn ich fliege)
  • Warnungen
  • Timer (Beispiel: Nach 60 Minuten erinnert werden, Tank zu wechseln)
  • Elemente löschen
  • Approch tools (Pistennummer)
  • GlideSafe (Motorausfall)
  • Aircraft Display
  • Trajectory Display (wie weit komme ich in 2, 5 und 10 Minuten)?
  • Warnungen wegen zu geringem Geländeabstand und Hindernissen
  • Warnung, weil man nicht mehr auf Kurs ist
  • Kollisionswarnung mit anderen Fluggeräten
  • Track Radial
  • Live Daten bei der Planung und während dem Flug
L Planungsoptionen (was erscheint während der Planung am Boden)
  • Heimat Flugplatz
  • Warnungen im Reiter "Flug" (minimale Sicherheitshöhe, Lufträume A bis E, Sprungzonen, TMZ, ATZ)
  • Metar: Visualisierung VFR, IFR
M CLOUD
  • Zusammenfassung: Layer und Rad (Setup)
  • Layers und Setup in die Cloud sichern
  • Load Settings from Cloud
  • Cloud und Desktop-Version von SkyDemon
N Flugzeug-Optionen
  • Flugzeug-Datenbank
  • Flugzeug bearbeiten (Call sign, Flughöhenvorgabe, Kosten des Fluges, Geschwindigkeit, Flugplan, Weight and Balance...)
  • Flugzeug in die Cloud sichern / aus der Cloud öffnen
O Zusammenfassung

3. Mit der App (Tablet) Route erstellen und bearbeiten

Inhaltsverzeichnis vom Video 3

A Route mit Eingabefenster erstellen (von Fricktal-Schupfart nach St. Gallen nördlich von der CTR von Zürich)
  • Mit der Lupe Locations finden
  • Route mit Eingabefenster erstellen
  • Startzeit festlegen (für aktuelle Notam- und Wetterinformationen) - Reiter "Flug"
  • Mit der "i"-Kommentarblase zu den relevanten Flugplatzinformationen, u.a. die VAC
    (Daran denken: Wer in der Destkop-Version auf "i" klickt, öffnet stattdessen eine PDF-Datei)
  • Route mit dem Finger anpassen
  • Doppelklick auf die Zeit und Distanz (ganz oben) = Ganze Route wird abgebildet (in der Desktop-Version funktioniert der Trick nicht)
  • Eigene Waypoints definieren und verwalten (Beispiel Gossau) - Aus der Cloud öffnen / in die Cloud sichern
  • Höhe der Flugroute definieren (Virtual Radar)
  • Notam auf der Karte
  • Route sichern
B Ganze Route mit dem Mauszeiger / Finger erstellen (von Fricktal-Schupfart nach St. Gallen via CTR von Zürich)
  • VAC und Area Chart aktivieren (wenn man nicht von diesem Flugplatz startet oder landet)
  • Reiter "Flug Details" (Gefahren und Warnungen)
  • Simulation und VAC (Reiter "Flugplätze") / Verhalten in der Nähe der Platzrunde von Zürich / Simulation beenden
C Ganze Route mit dem Mauszeiger / Finger erstellen (von Fricktal-Schupfart nach St. Gallen via CTR2 von Zürich und CTR von Dübendorf)
D Ganze Route mit dem Mauszeiger / Finger erstellen (von Fricktal-Schupfart nach St. Gallen via Emmen und TMA 14 von Zürich)
  • Emmen Info (für Emmen CTR und TMA, Emmen CTR 2, CTR Buochs und CTR Alpnach)
  • Reiter "Flugplätze"
  • Zürich TMA 14 und Corridor A9.1
  • MIL ON = FL 130 (Alpen-Voralpen)
  • Reiter "Flugdetails"
  • Wetter: GAFOR (und Zeitachse), Wind (Level ändern), TAF und Metar

2. Mit dem Desktop-Computer Route erstellen und bearbeiten

Inhaltsverzeichnis vom Video 2

A Route mit Eingabefenster
  • Route mit Eingabefenster erstellen (von Birrfeld nach Langenthal), inkl. Radionavigationshilfen und Airways reporting points als Waypoints.
  • Route mit dem Mauszeiger anpassen
B Route mit der Maus
  • Route mit dem Mauszeiger erstellen (plus Alternate)
  • Reiter "Airfields Plates", um die Visual Approach Chart zu öffnen
  • VAC herunterladen
C Nationale Karten und Lufträume
  • VAC als PDF anschauen (Beispiel Birrfeld)
  • Höhe der TMA herausfinden (in der Karte und im Virtual Radar)
  • Achtung! Lufträume sind mit den nationalen Karten verknüpft. Unbedingt die Karten der benachbarten Länder herunterladen!
  • Vektorisierte nationale Karten herunterladen
D HX
  • Neue Route von Birrfeld nach Langenthal mit Alternate Grenchen (via Oberdorf, Moutier, Tramelan, Neuchatel, Kerzers) festlegen
  • Geplante Flughöhe im Virtual Radar anpassen
  • HX-Lufträume in der Schweiz (Beispiel Tango 1, 2 und 3 von der TMA von Basel)
  • ICAO-Karte der Schweiz online
  • Aktivität der Tango-Sektoren mit der Info-Frequenz 134.675 bestimmen
  • Fliegen unter der TMA 1 von Bern
  • Reiter "Flight details": Relevante Details des Fluges werden aufgelistet. Mit dem Fernglas-Symbol können sie auf der Karte identifiziert werden
  • 2 Mal im virtual Radar klicken, um herauszufinden, wo man auf der Karte ist
  • Luftraum-Struktur auf der Karte und im virtual Radar
  • Farben von Golf, Echo und Delta/Charly im virtual Radar
E Waypoints
  • Gespeicherte (mit grünem Kreis) und nicht gespeicherte Waypoints (mit weissem Kreis) auf der Karte
  • "View on map", um die Topographie zu studieren und Bezeichnungen von Waypoints herauszufinden
  • "Create user waypoint" - Eigene Waypoints definieren
  • Waypoints in die Cloud sichern
  • Zwischenziel entfernen
F Cloud
  • Takeoff-Zeit bestimmen (für aktuelle Wetter- und Notam-Informationen)
  • Route in die Cloud sichern
  • APP-Version von SkyDemon: Waypoints aus der Cloud öffnen, Route aus der Cloude öffnen, ganze Route per Mausklick darstellen lassen, Route lokal speichern, Simulation starten und beenden, Navigation starten und beenden.